Zwillinge Artikel von Zwillinge.at
ausgedruckt am 2017-12-11
Finanzielle Unterstützung für Mehrlingseltern
2004-06-03
 
Unterstützung für MehrlingeViele Kinder haben ist eine Sache - finanzielle Unterstützung für kinderreiche Familien eine andere. In diesem Punkt präsentiert sich das Land Niederösterreich mit einer weiteren familienpolitischen Initiative als Bundesland mit Vorzeigecharakter. Was angesichts der sinkenden Geburtenrate und den übermäßigen Belastungen von Mehrlingseltern sehr lobenswert ist. Das Besondere daran: die finanzielle Unterstützung für Eltern mit doppeltem oder mehrfachem Kindersegen ist österreichweit einzigartig. Ohne großen bürokratischen Aufwand erhalten Eltern von Zwillingen, Drillingen und mehr eine einmalige Starthilfe: das sind bei Zwillingen 500 Euro, für eine Drilingsgeburt gibt es 1000 Euro und für Vierlingsgeburten 1500 Euro.

Und so kommt man zum Geld: Ein formloses Ansuchen an das Niederösterreichische Familienreferat, Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten richten, Kopie der Gebursurkunden beilegen und die Kontonummer bekannt geben.

Und das ist noch nicht alles: ab Herbst 2004 wird es auch für Taferlklassler aus Familien ab zwei Kindern - unabhängig vom Einkommen - eine Schulstarthilfe in der Höhe von 100 Euro geben. Das Antragsformular erhalten die Kinder in der Volksschule. Über die Gemeinden wird außerdem die Nachmittagsbetreuung an den Volksschulen gefördert. Da lohnt es sich ja direkt, nach Niederösterreich zu ziehen.

Info: Familienhotline 02742/9005-1-9005

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter!

© 2002-2003 by Zwillinge.at.